• 02.jpg
  • 03.jpg
  • 01.jpg
  • 04.jpg

Gereckte PTFE-Folien (Poly-Tetra-Fluor-Ethylen) finden als Mem­branen in wind- und was­ser­dichter, dabei atmungs­ak­tiver Funk­ti­ons­klei­dung weit­läu­fige Ver­wen­dung. Auch für die Heiß­fil­tra­tion ist PTFE wegen seiner ther­mi­schen, che­mi­schen und mecha­ni­schen Bestän­dig­keit ideal geeignet.

Zur Her­stel­lung dieser Mem­branen hat die WUMAG TEXROLL einen hoch­mo­dernen PTFE-Membran-Laminator ent­wi­ckelt, mit dem PTFE-Folie ther­misch auf Vlies oder Gewebe lami­niert werden kann.

Die Eck­daten des neuen PTFE-Laminators auf einen Blick:

  • Abwick­lung Substrat(e)
  • Lade­sta­tion für PTFE-Membran mit Bediengang
  • Span­nungs­lose Abwick­lung der PTFE-Membran (10 - 15 µm) von Papphülsen
  • Typi­sche Waren­breite: 2200 mm
  • Exakte Warenspannungsregelung/Warenführung
  • Ange­trie­bener Schnur­breit­halter für fal­ten­freies Laminieren
  • Lami­nator aus­ge­stattet mit Spezial-Heizwalze bis max. 400 °C
  • Geschwin­dig­keit: bis zu 500 m/min
  • Wär­me­leis­tung: bis zu 90 kW/qm
  • Niplast bis zu 50 N/mm oder Spaltfahrweise
  • Lami­nat­küh­lung mit 2 Kühlwalzen
  • Kon­ti­nu­ier­liche Online-Dicken- und Per­me­a­bi­li­täts­mes­sung der Membran
  • Aus­wahl an Wickelsystemen
  • Digi­ta­li­sierte Steue­rung aller Maschi­nen­funk­tionen inklu­sive Rezepturverwaltung
  • Platz­spa­rende und kom­pakte Kon­struk­tion, Platz­be­darf: ca. 7 m x 10 m
  • Schlüs­sel­fer­tige Instal­la­tion inklu­sive aller Peri­phe­rie­aggre­gate wie Erhitzer und Kühler für alle flüs­sigen Medien

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt? Bitte nehmen Sie tele­fo­nisch oder per E-Mail Kon­takt mit uns auf!

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok